Zur Startseite Zu den Wischrobotern Zu unseren Videos Hier können Sie einkaufen Zu unseren Videos Zu unseren Videos Oft gestellte Fragen und Antworten Melden Sie sich für unseren Newsletter an Schreiben Sie uns eine eMail Unsere Garantieleistungen Zahlung & Versand

Ein Wischroboter ist wohl das höchste der Gefühle für eine Familie. Völlig selbsttätig kann er in jedem Winkel des Hauses für Sauberkeit sorgen, während man selbst die Füße hoch legen kann. Und das allerbeste: Es gibt Wischroboter, die nicht einfach nur die Böden wischen, auch das Trocknen übernehmen die kleinen fleißigen Helfer.

 
Wischroboter Scooba
 

Wer würde sich nicht einen kompetenten Helfer wünschen, der die unliebsamen Arbeiten im Haus wie zum Beispiel die Reinigung und Pflege der Fußböden übernimmt? Am liebsten wäre dem einen oder anderen dabei sicher eine kleine Maschine wie ein Wischroboter. Seine Vorteile sind vielfältig, einer davon ist, dass er kein Mensch ist. Ein Wischroboter macht sozusagen immer, was er soll und das so gut es nur geht. Außerdem wühlt er nicht, wie von so mancher Putzkraft immer wieder behauptet wird, in den Schubladen und verschwiegen ist ein Wischroboter Scooba selbstverständig auch. Obendrein kostet er auch viel weniger als die meisten menschlichen Reinigungskräfte.

     
Videos zu Wischroboter Scooba 385
     

Was kann ein Wischroboter?

Der kompetente und zuverlässige Helfer für die Bodenpflege kann je nach Hersteller bzw. Modell einiges leisten. So kann er die Böden nicht nur vorbereiten, sondern auch ordentlich schrubben, um die Böden sauber zu bekommen. Nach dem eigentlichen Wischvorgang kann der Wischroboter eine Trocknung des Bodens durchführen. So muss man als Hausbesitzer keine Stürze auf Grund nasser Böden fürchten. Außerdem sind getrocknete Böden in der Regel schnell bis sofort wieder betretbar, ohne dass sie dadurch erneut verschmutzen.

Eine weitere sehr positive Eigenschaft, die ein Wischroboter (iRobot Scooba 385)mitbringen sollte, ist seine besondere Gründlichkeit. Da es sich hierbei um ein kleines und wendiges Gerät handelt, können bei jedem Wischen Winkel und für Menschen schwer zugängliche Stellen gereinigt werden, ohne dass dazu irgendwelche Möbel angehoben oder verrückt werden müssten.

     
Wischroboter und Staubsaugerroboter   
Die bezeichnete Gründlichkeit erzielt der Wischroboter auch durch präzise Arbeit und gute Sensorentechnik. Sie erlaubt dem Gerät, unter Möbeln und bis an ihre Ränder zu reinigen. Auch entlang von Bodenleisten kann sich der Wischroboter vorarbeiten. Sollte ein Bereich der Wohnung oder des Hauses aus welchem Grund auch immer nicht vom kleinen Helfer gereinigt werden, so sollte sich auch das machen lassen.
     

Mittels Aufstellung von virtuellen Wänden kann dem Wischroboter (automatischer Nass-Trockensauger) ein Tabubereich gekennzeichnet werden, den er nicht betritt und dementsprechend auch nicht reinigen wird. Bei ganzen Räumen, die der Robo nicht anfahren darf, sollte es aber auch die verschlossene Tür tun.