Zur Startseite Zu den Wischrobotern Zu unseren Videos Hier können Sie einkaufen Zu unseren Videos Zu unseren Videos Oft gestellte Fragen und Antworten Melden Sie sich für unseren Newsletter an Schreiben Sie uns eine eMail Unsere Garantieleistungen Zahlung & Versand
Roomba 581 Vergleichstest Navibit SR8855
       

 

 

Samsung Navibot und iRobot Roomba 581:
Moderne Saugroboter im Vergleich

 
       
       
   

Im Frühjahr 2010 tritt mit dem Samsung Navibot SR 8855 ein völlig neuer Saugroboter auf dem europäischen Markt an. Samsung ist als Hersteller von weißer Ware (Waschmaschinen, ...) kein unbekannter, aber hierzulande eher durch die Angebote im Bereich der Unterhaltungselektronik bekannt geworden.

Der Samsung Navibot trifft in Europa auf einen Markt, der durch die Roomba-Saugroboter der des amerikanischen Herstellers iRobot beherrscht wird. iRobot ist spezialisiert auf Roboter aller Art, militärische Roboter wie Reinigungsroboter. Die Roomba-Serie wurde über mehrere Generationen kontinuierlich weiter entwickelt und liefert mit dem Roomba 581 zum Zeitpunkt des Vergleichs das Spitzenmodell in Technik und Ausstattung im europäischen Markt.

Im diesem Vergleich treffen der Samsung Navibot SR8855 und der iRobot Roomba 581 aufeinander.

 
   
   

Gesamtergebnis Vergleichstest Roomba

 
       
testsieger!!!
 

Der Samsung Navibot bietet mit seiner Fahrstrategie erstmals eine Alternative zu den heute üblichen Zufallsfahrten. Er überfährt bei seiner Reinigung jede Fläche nur ein Mal und ermöglicht so auch die effektive Reinigung größerer Flächen.

Leider arbeitet die Reinigungsmechanik des Samsung Navibot nicht so effizient wie bei dem Roomba! Die fehlende Wandverfolgung und die Schwächen beim Umgang mit engen und abgetrennten Stellen schwächen das Gesamtergebnis.

Der iRobot Roomba kann aus diesem Vergleich als klarer Sieger hervorgehen!

Im Roomba 581 sind die Erfahrungen aus mehreren Roomba-Generationen eingeflossen, er ist ausgereift, arbeitet effektiv und zuverlässig.

Ob dieser Vergleich bei zukünftigen Modellen des Samsung Navibot und iRobot Roomba weiter so eindeutig ausgehen wird, möchte ich bezweifeln. Nur wenige Änderungen in der Programmierung können den Samsung Navibot mit dem iRobot Roomba 581 auf Augenhöhe bringen, die notwendige Hardware ist vorhanden.

 
       
       
   

Roomba 581

Navibot SR8855

 
       
       

1

 

Fahrwerk Roomba und Navibot

 
       
   

Beide Roboter verfügen über ein Fahrwerk mit zwei Antriebsgondeln . Die Antriebsräder sind jeweils an der Mittelachse des kreisförmigen Chassis angeordnet, in beiden Fällen liegt der Schwerpunkt in Fahrtrichtung vor den Antriebsrädern. Die Roboter stützen sich mittels einer drehbaren Rolle auf der Vorderseite ab, alle Lenkbewegungen werden durch die Antriebsräder ausgelöst.

 
       
Roomba 581 bei Robosauger.com
 

Die Roomba 500er-Serie ist bekannt für Ihre Geländegängigkeit. In einem Wohnraum gibt es wenig unüberwindliche Hindernisse für den Roomba: Teppichkanten, Türschwellen und andere flache Stufen bis etwa 15mm Höhe werden entweder klaglos überfahren. Sollte der Roomba 581 einmal auf einer Schräge auffahren, kann er sich meist wieder aus der Situation befreien. Im Rückwärtsgang strecken sich die Antriebsgondeln dem Boden entgegen und ermöglichen es dem Roboter sich auch mit wenig Bodenkontakt zu befreien.

 
       
SR8855 Navibot
 

Der Samsung Navibot ist auf ebenere Flächen angewiesen. Auch er kann seine Antriebsräder um etwa 3cm aus dem Chassis heben, da der Bumper (Kollisionssensor) beim Navibot näher am Boden liegt, verweigert er je nach Anfahrtswinkel bereits bei Schwellen unter 10mm die Überfahrt. Kabel überfährt er problemlos.

 
       

2

 

Reinigungsmechankik Navibot und Roomba von iRobot

 
       
 

Die Hauptbürste und der Staubsauger des Samsung Navibot arbeiten zusammen: Die Hauptbürste löst den Schmutz und wirft ihn nach hinten in den Auffangbehälter. Die wirksame Arbeitsbreite der Hauptbürste beträgt 16,5 cm.

Der Staubsauger sitzt im Auffangbehälter und zieht die Luft in der durch einen Schlitz oberhalb des Einwurfs für die gröberen Partikel. Der Ansaugschacht des Navibot wird im hinteren Teil durch eine Gummilippe begrenzt und gegen den Boden abgedichtet. Sie soll verhindern, dass Schmutz unter dem Roboter nach hinten durch geschleudert wird und auf dem Boden liegen bleibt.

Der Staubsauger wirkt nicht direkt auf den Boden, nur der bereits von der Bürste hochgeworfene Staub wird über einen schmalen Schlitz im Ansaugschacht angesaugt. Der Samsung Navibot verhindert so, dass aufgewirbelter Staub in der Wohnung verteilt wird.

 
       
Roomba von iRobot
 

Beim Roomba 581 ist besteht die Hauptbürste aus zwei gegenläufigen Walzen mit einer Arbeitsbreite von 16 cm. Die etwas größere Bürste läuft gegen eine kleinere Walze mit 4 Gummilippen, der Schmutz wird zwischen den Walzen hochgeworfen und in den Auffangbehälter transportiert. Das Ganze funktioniert sehr effektiv.

Der Staubsauger sitzt beim Roomba 581 unter dem Auffangbehälter und zieht über einen schmalen Saugschlitz zwischen zwei 18cm breiten Gummilippen den Staub aus dem Boden. Mit der Modellpflege vom Roomba 580 zum Roomba 581 wurde der Staubsauger verändert und die Saugkraft etwas erhöht. Die Gummilippen des Staubsaugers schleifen über den Boden und ziehen so den Staub direkt vom Boden bzw. aus den Teppichfasern. Aufgewirbelter Staub der Hauptbürsten wird dabei nicht immer erfasst, so dass der Roomba 581 nach einigen Einsätzen regelmäßig von Staub bedeckt ist.

Bei Testfahrten auf Teppich und glatten Hartböden sind die Hauptbürsten des Roomba 581 auch bei der einmaligen Überfahrt einer Fläche der Bürsten-Einheit des Samsung Navibot überlegen.

 
       

3

 

Flächenabdeckung durch Roomba

 
       
Roomba
 

Der Roomba 581 kann sich im Raum nur durch Kollisionen und die Infrarot-Strahlen der Station und der virtuellen Wände orientieren. Um die Fläche abzudecken benutzt er die sogenannte Amöben-Strategie: Der Roomba 581 fährt bis zur Kollision und wendet ähnlich wie eine Billardkugel in einem vom Programm gewählten Winkel zurück in den Raum. Zeichnet man die Fahrspuren auf, sieht die gefahrene Figur einer Amöbe ähnlich.

Mit dieser Fahrstrategie überfährt der Roomba 581 die meisten Teile der Fläche mehrfach: Schmutz der bei der ersten Überfahrt auf dem Boden bleibt, kann bei der nächsten Überfahrt erfasst werden. Die Strategie hat Nachteile wenn die Flächen größer werden. Bei Räumen mit bis zu 50qm freier Boden-Fläche läßt der Roomba 581 keine Flächen aus, bei größeren Räumen muß die Fahrzeit überproportional erhöht werden. Insgesamt steht dem Roomba 581 eine Fahrzeit von etwa 125 Minuten zur Verfügung.

 
       
Navibot
 

Der Samsung Navibot versucht den Raum in parallelen Bahnen abzufahren. Diese Mäander-Strategie ermöglicht eine deutlich schnellere Reinigung einer Fläche, die Fläche braucht nicht mehrfach überfahren werden. Der Samsung Navibot überfährt jede Stelle in einem Durchgang genau ein Mal.

Eine Kamera filmt während der Fahrt des Samsung Navibot die Zimmer-Decke und die Logik des Roboters erkennt anhand von Lichtquellen und den Ecken des Raumes die genaue Position. Wie sich Seefahrer nach den Sternen richten, nutzt der Navibot die Zimmerdecke um seine exakte Fahrtrichtung festzulegen.

Die Begrenzung der Fläche erkennt der Navibot entweder mit den Infrarot-Abstandssensoren oder mit dem Bumper. Hier bleibt noch viel Spielraum für Verbesserungen, denn die Wendemanöver und Oreintierung kostet Zeit. Letztlich benötigt der Samsung Navibot für einen mittleren Raum in etwa die selbe Zeit wie der Roomba 581, erst größere Räume reinigt der Samsung Navibot schneller.

 
       
   

Randreinigung, Wandverfolgung

Engstellen, schlecht zugängliche Flächen

Akkuleistung, Ladestation

Handhabung und Bedienung

 
       
       
Kostenlose Beratung bei Robosauger.com steht an erster Stelle
 

roomba 581 ist unser testsieger

 

Ganz schön viele Infos: Wir wissen das die Auswahl nicht leicht fällt. Profitieren Sie von unserem Insiderwissen und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin!

 

Wir haben beide Geräte im Einsatz und zeigen Ihnen die jeweiligen Vor und Nachteile auf. Wir finden für Sie den passenden Roboter, denn jede Wohnsituation ist anders.