Zur Startseite Zu den Wischrobotern Zu unseren Videos Hier können Sie einkaufen Zu unseren Videos Zu unseren Videos Oft gestellte Fragen und Antworten Melden Sie sich für unseren Newsletter an Schreiben Sie uns eine eMail Unsere Garantieleistungen Zahlung & Versand
Roomba 581 Vergleichstest Navibit SR8855
       
       

4

 

 
   
navibot
 

Der Samsung Navibot hat kein Programm zur gezielten Wandverfolgung. Im Modus Max oder Edge fährt er die parallelen Bahnen bis zum Hindernis und wendet dann auf der Stelle, im Auto-Modus läßt er an den Rändern einen Streifen von etwa 10 bis 15cm vollständig aus. Auch wenn der Navibot bis zur Wand fährt, bleiben regelmäßige Auslassungen und ungereinigte Stellen.

 
       
roomba 581
 

Der iRobot Roomba 581 hat eine sehr ausgereifte Wandverfolgung. Mittels Infrarot-Entfernungssensoren hält der Roomba einen genauen Abstand zur Wand ein und fährt ohne Kollisionen in hoher Geschwindigkeit an einer Wand oder einem Schrank entlang. An Ecken zirkelt er eng zur Wand zurück und weicht nur wenig von der Wand ab. Dabei fährt er bevorzugt mit der rechten Seite zur Wand und erreicht mit der Seitenbürsten auch die Ecken und Winkel.

Diese Wandverfolgung des Roomba 581 hinterlässt selbst in einer Ecke nur ein ungereinigtes Dreieck von 3 bis 4 cm Seitenlänge. Ein ganz klarer Vorteil für den Roomba 581.

 
       

5

 

 
       
SR8855 Navibot
 

Der Samsung Navibot ist deutlich größer als der iRobot Roomba 581. Der Abstand zwischen den Stuhlbeinen eines Stuhls reicht in den meisten Fällen nicht als Durchfahrt für den Samsung Navibot aus. Seine ganze Programmierung bevorzugt offene Flächen, die Einfahrt in Lücken oder abgetrennte Flächen geschieht nur in Ausnahmefällen. Der Navibot zieht seine geraden Bahnen, Abweichungen sieht das Programm nicht vor.

Gerät der Samsung Navibot in eine Engstelle, kann die Fläche für Ihn zu einem Hummerkorb werden. Bei Testfahrten fand er erst nach langwierigen Versuchen mit seinen 90-Grad-Wendungen wieder aus einer Zimmerecke heraus.

 
       
Roomba 581 bei Robosauger.com
 

Ecken und Winkel sind kein Problem für den Roomba 581: Durch die Wandverfolgung erreicht der Roomba jede Ecke, eine Durchfahrtsbreite von knapp 40cm reicht um sogar unter Stühlen durch zu fahren. Unter einer Sitzgruppe aus Tisch und Stühlen wird vom Roomba 581 zumindest teilweise gereinigt, soweit er zwischen den Stuhlbeinen hindurch kommt.

Alle Roomba-Modelle finden auch aus jeder Art von Engstelle oder Hummerkorb wieder heraus. Der Roomba 581 reagiert auf die kurz aufeinander folgenden Hindernisse und stellt sein Programm um, so dass er zuerst die Fläche reinigt und dann möglichst schnell, meist mit der Wandverfolgung, wieder verlässt. Auch hier liegt der Vorteil ganz klar beim iRobot Roomba 581.

 
       

6

 

 
       
Roomba von iRobot
 

Mit einem frisch eingefahrenem Akku erreicht der iRobot Roomba Laufzeiten bis zu 125 Minuten. Das reicht aus um bis zu 4 mittlere Räume zur reinigen. Nach der regelmäßigen Reinigung sucht der Roomba automatisch seine Ladestation auf. Die Ladezeiten liegen zwischen 3 bis 4 Stunden, bei täglicher Reinigung hält ein Akku etwa 2 Jahre oder 700 Ladezyklen.

 
       
 

Beim Samsung Navibot reicht der Akku nur für eine Fahrzeit von etwa 90 Minuten, danach sucht er die Ladestation für eine Zwischenladung von etwa 2 Stunden auf und kann danach die Reinigung wieder aufnehmen und weitere 90 Minuten reinigen. 5 Stunden, die für eine Reinigung mit Zwischenladung vergehen, sind gerade noch an einem Vormittag zu schaffen.

Gerade bei größeren Räumen kann der Samsung Navibot allerdings etwas Zeit einsparen und erfasst so bereits in der kürzeren Zeit die selbe Fläche wie sein Konkurrent.

Samsung Navibot und iRobot Roomba 581 erreichen hier ein Unentschieden.

 
       

7

 

 
       
Roomba
 

Man merkt dem iRobot Roomba seine lange Entwicklungszeit an. Die aktuelle Serie bietet gesprochene Fehlermeldungen, eine Funkfernbedienung, funkgesteuerte virtuelle Wände und einen einfach zu programmierenden Timer . Im programmierten Tagesbetrieb ist der Roomba 581 zuverlässig und problemlos.

 
       
Navibot
 

Der neue Samsung Navibot ist ebenfalls einfach zu bedienen, zeigt jedoch Fehlermeldungen nur als Zahlencode an. Die Fernbedienung arbeitet mit Infrarot, man benötigt eine Sichtverbindung um den Navibot zu bedienen.

 

 
       
     
       
     
       
 

Leider arbeitet die Reinigungsmechanik des Samsung Navibot nicht so effizient wie bei seinem Konkurrenten. Die fehlende Wandverfolgung und die Schwächen beim Umgang mit engen und abgetrennten Stellen schwächen das Gesamtergebnis.

Der iRobot Roomba kann aus diesem Vergleich als klarer Sieger hervorgehen!

Im Roomba 581 sind die Erfahrungen aus mehreren Roomba-Generationen eingeflossen, er ist ausgereift, arbeitet effektiv und zuverlässig.

 
       
    Autor: U.Fritz   
       
   
Robosauger.com der Onlineshop für Staubsaugerroboter
 
       
       
Kostenlose Beratung bei Robosauger.com steht an erster Stelle
 

roomba 581 ist unser testsieger

 

Ganz schön viele Infos: Wir wissen das die Auswahl nicht leicht fällt. Profitieren Sie von unserem Insiderwissen und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin!

 

Wir haben beide Geräte im Einsatz und zeigen Ihnen die jeweiligen Vor und Nachteile auf. Wir finden für Sie den passenden Roboter, denn jede Wohnsituation ist anders.