Zur Startseite Zu den Wischrobotern Zu unseren Videos Hier können Sie einkaufen Zu unseren Videos Zu unseren Videos Oft gestellte Fragen und Antworten Melden Sie sich für unseren Newsletter an Schreiben Sie uns eine eMail Unsere Garantieleistungen Zahlung & Versand

Neben den sogenannten Industrierobotern - dem Putzroboter, welche vorrangig in der Herstellung materieller Güter oder in der Forschung eingesetzt werden, stellen die Serviceroboter eine ganz andere Robotergeneration dar.

Die Serviceroboter sind auch unter der Bezeichnung Servitor bekannt und unterscheiden sich in deren Aufgabenumsetzungen und Zielstellungen von den Industrierobotern. Außerdem besitzen sie ganz andere Aufgabenbereiche. Serviceroboter sind Geräte, welche dem Menschen zu Diensten sind. In der modernen Form ausgedrückt, stellen sie sogenannte Dienstleistungsroboter dar. Aus diesem Grund besitzen sie auch entsprechend abweichende Einsatz gebiete.

 
Serviceroboter Demovideos
 

Entwicklung der Serviceroboter

Im Jahr 1967 wurde im Zusammenhang mit den Vorstufen der heutigen Serviceroboter das Massenspektralprogramm Dental eingesetzt, worauf 1970 die sogenannte Massenspektrometrie entstand. Bereits 1967 erfolgte im Robot Institute of Amerika die Definierung der Vorrichtung Roboter im eigentlichen Sinne. Danach entwickelte sich die Robotertechnik insbesondere in Japan und Amerika in einem rasanten Tempo. Bereits 1980 wurden Industrieroboter in einem riesenhaften Umfang eingesetzt. Auch Laborautomaten wurden zunehmend genutzt und erprobt. Mit der Entstehung des Cyberknife 1994 begann die Fertigung von Servicerobotern.

     
Serviceroboter Roomba bei der Arbeit   Roomba der Serviceroboter saugt auch bis zu de Kanten
     

Kennzeichen der Serviceroboter

Die Unterscheidungsmerkmale von Servicerobotern (z.B.: dem Robosauger) liegen in einigen wesentlichen Punkten. Zunächst besteht deren Hauptaufgabe darin, Tätigkeiten innerhalb der Erbringung von Dienstleistungen für den Menschen anzunehmen und diese zuverlässig auszuführen. In diesem Zusammenhang können sie im derzeit bereits noch seltener im privaten Haushalt, demgegenüber jedoch häufiger in der Gebäudereinigung eingesetzt werden.

Die Serviceroboter sind nicht geeignet, um als Automaten in der industriellen Fertigung genutzt zu werden.

Ein Vorteil der Serviceroboter (z.B.: Saugroboter Roomba) ist, dass eine simple Bedienung möglich wird, welche auch durch nicht eingewiesene oder geschulte Personen umsetzbar ist. Aus diesem Grund werden die Serviceroboter auch für Dienstleistungen wie beispielsweise das Mähen von Rasenflächen, als Überwachungs- und Spielzeugroboter eingesetzt.

Durch diese Voraussetzungen ermöglichen Serviceroboter einen viel intensiveren Gebrauch und Umgang mit dem Menschen. Sie sind in diesem Zusammenhang frei programmierbar und für die speziellen Anforderungen konzipiert.

Neben der hohen Zuverlässigkeit spielt auch der Aspekt der Sicherheit eine ganz wesentliche Rolle. Dabei ist es bedeutsam, dass mit dem Funktionsumfang und den zunehmenden Einsatzbreichen der Serviceroboter auch die Sicherheitsanforderungen stetig steigen. Außerdem erfüllen die Serviceroboter durch ihre technische und elektronische Ausstattung alle Voraussetzungen, welche eine stetige Verfügbarkeit und Verlässlichkeit gewährleisten.

Die Ansprüche der Kunden gerade im Bereich der Serviceroboter sind die Basis für die stetige Weiterentwicklung und Vervollkommung der Geräte. Ein besonderer Wert wird in diesem Bezug auf die Robustheit und die möglichst lange Lebensdauer gelegt. Wartungsarmut, Genauigkeit und Sorgfalt sind ebenfalls wichtige Kriterien.

Roomba 520 - bitte Start drücken!

WARNING(2): "Unknown: Your script possibly relies on a session side-effect which existed until PHP 4.2.3. Please be advised that the session extension does not consider global variables as a source of data, unless register_globals is enabled. You can disable this functionality and this warning by setting session.bug_compat_42 or session.bug_compat_warn to off, respectively" in Unknown:0 (Details)