Zur Startseite Zu den Wischrobotern Zu unseren Videos Hier können Sie einkaufen Zu unseren Videos Zu unseren Videos Oft gestellte Fragen und Antworten Melden Sie sich für unseren Newsletter an Schreiben Sie uns eine eMail Unsere Garantieleistungen Zahlung & Versand

Der ewige Traum der Menschheit nach Maschinen, die unangenehme Arbeiten ausführen oder gefährliche Aufgaben übernehmen können, vor einigen Jahren ist er endlich wahr geworden. Mit dem Roboterstaubsauger, den sich inzwischen auch der ganz normale Privathaushalt leisten kann, ist eine Hilfe für die Hausarbeit entwickelt worden, die sich schnell unentbehrlich macht. Dabei ist inzwischen eine reiche Auswahl an Roboterstaubsauger Modellen entstanden, die die Nutzerwünsche zunehmend besser in ihrer ganzen Breite erfüllen kann.

 
Roboterstaubsauger Roomba bei der Arbeit: Da werden auch die Ecken und kanten gründlich & automatisch gereinigt   Roboterstaubsauger saugt auch unter dem Tisch oder dem Bett
 

Wohl jeder kennt aus den Science Fiction Filmen des vergangenen Jahrtausends die mal besser, mal schlechter gelungenen Darstellungen von Robos, die die Menschen ersetzend Aufgaben des täglichen Lebens erledigen oder auch für gefährliche Dienste eingesetzt werden. Kein Wunder also, dass auch durch derlei visionäre Filme der Wunsch nach dem Roboterstaubsauger (sowie Reinigungsroboter) entstanden ist.

Doch dass insbesondere in den letzten Jahren nicht nur die in Fernost forciert betriebene Entwicklung von Robotern in Lebensgröße, sondern auch die des Roboterstaubsauger in Bewegung gekommen ist, das ist ein Gewinn für alle Menschen. Heutzutage ist der Traum vom Robo für die Hausarbeit längst keiner mehr, denn es gibt sie wirklich, die Roboterstaubsauger. Und das nicht nur für Großkonzerne oder Gewerbebetriebe, auch der kleine Privathaushalt kann sich heute einen Roboterstaubsauger Roomba zulegen, da die Geräte inzwischen erschwinglich sind.

     
Roboterstaubsauger Roomba 555Wischroboter Scooba - Vorführmodell besonders günstig!
     
Da ein Roboterstaubsauger die Bodenpflege im Haus übernehmen kann, die vielen Menschen vor allem wegen des oftmals hohen zeitlichen Aufwands lästig ist, macht sich so ein Gerät bei seinem Besitzer natürlich schnell beliebt. Das gilt umso mehr, wenn es sich bei dem Roboterstaubsauger um ein Modell handelt, das mit einem Timer ( z.B.: Roomba Saugroboter) ausgestattet die Wohnung dann reinigt, wenn es gewünscht wird, zum Beispiel während der Abwesenheit der Bewohner. So kann der Roboterstaubsauger saugen, während man selbst auf der Arbeit ist. Kommt der Wohnungsbesitzer dann nach Hause, ist bereits alles erledigt und der Roboterstaubsauger bestenfalls wieder in seiner Ladestation in Parkposition gegangen. Ja, auch das können die modernen Roboterstaubsauger von heute. Sie saugen nicht nur dann, wenn sie sollen, sie fahren auch selbstständig ihre Station an, wenn der Akku des Saugers geladen werden muss. Und nach getaner Arbeit verschwindet der Roboterstaubsauger ebenfalls dorthin. Was kann man da als Besitzer eines Robostaubsauger mehr wollen?