Zur Startseite Zu den Wischrobotern Zu unseren Videos Hier können Sie einkaufen Zu unseren Videos Zu unseren Videos Oft gestellte Fragen und Antworten Melden Sie sich für unseren Newsletter an Schreiben Sie uns eine eMail Unsere Garantieleistungen Zahlung & Versand
Sie gehören zu den vielen Paaren, die beide arbeiten? Dann gehören Sie womöglich auch zu den Doppelverdienern, die samstags gemeinsam putzen oder zumindest noch einmal Staub saugen müssen? Wie lästig. Die eh so knapp bemessene Freizeit geht dann zum Teil mit Tätigkeiten drauf wie zum Beispiel Wäsche waschen oder Staub saugen. Selbst wenn man eine Putzfrau hat, so muss man doch meistens selbst noch einmal den gröbsten Schmutz vom Wochenende beseitigen oder die Wohnung noch einmal kurz saugen. Das ist lästig und macht den wenigsten Spaß. Wie wäre es, wenn Sie diese lästige Arbeit abgeben könnten?
 
Ihr ganz persönlicher Staubsauger Roboter: Roomba 581
 
Weil es vielen so geht, gibt es jetzt Roomba 581, Ihren ganz persönlichen Staubsaugroboter, immer zu Diensten. Wann immer Sie ihn benötigen, ist er da. Er saugt die Badezimmerfliesen und das Parkett im Wohnzimmer, bürstet den Teppichboden im Schlafzimmer oder im Arbeitszimmer, ganz wie Sie wollen. Verschiedene Bodenbeläge sind für ihn überhaupt kein Problem.
 
Roomba 581 arbeitet auch dann, wenn Sie nicht da sind
 
Roomba 581 kann übrigens noch mehr. Er funktioniert nicht nur auf Knopfdruck, sondern bietet Ihnen seine Tätigkeit auch dann an, wenn Sie und Ihr Mann im Büro sind oder auf Geschäftsreise. Der Reinigungsroboter lässt sich nämlich ganz leicht programmieren und beginnt dann zur vorgewählten Zeit mit der Arbeit.
 
Roomba 581 kommt auch da hin, wo Sie nicht sauber machen
 
Roomba ist nicht nur klein und wendig, sondern auch sehr flach gebaut. So passt er unter jeden Sessel und unter jede Couch, und saugt auch unter Regalen Staub. Acht Zentimeter nur ist der iRobot Roomba hoch. Besonders aktiv wird er da, wo sich schnell Staubflusen sammeln: unter dem Bett, unter dem Sofa und hinter der Schrankwand.
 
Roomba 581: der sensible und vorsichtige Saubermann
 
Wer Angst um seine teuren Designermöbel hat und diese ungern einem Roboter überlassen möchte, sollte folgendes wissen: Roomba kann eine Wohnung in unterschiedliche Bereiche unterteilen, die nacheinander gereinigt werden sollen. Erst wenn der erste Bereich vollständig gereinigt ist, fährt er zum nächsten und findet am Ende auch wieder den Weg zurück in seine Ladestation. Ein Infrarotstrahl hilft ihm dabei. Auf diese Weise können Sie auch Wohnungszonen definieren, die der Saugroboter Roomba 581 nicht betreten soll. Sie können sicher sein, dass er sich von diesen Bereichen fernhält, selbst wenn Sie im Büro am Schreibtisch sitzen.
 
Steuern lässt sich der kleine Roboter ganz bequem mit einer Fernbedienung, die Sie individuell programmieren können. Hier stellen Sie auch den Timer ein, der bestimmt, wann Roomba 581 das nächste Mal in welchem Teil der Wohnung Staub saugt. Der Roboter berechnet daraufhin die benötigte Zeit für die Reinigung.
 
Roomba 581 bewegt sich blind und sicher
 
Ein Infrarotsensor sorgt dafür, dass Roomba 581 sich in Ihrer Wohnung zurechtfindet, dass er seine Basisstation wieder findet und dass er vordefinierte Zonen nicht betritt. Besonders praktisch aber ist folgende Funktion: Roomba 581 spürt mit Infrarot nicht nur verschiedene Bodenbeläge auf und reinigt sie dementsprechend mit oder ohne Bürste, er weicht auch Hindernissen aus. Wer Roomba 581 zum ersten Mal beim Reinigen zuschaut, meint manchmal, er stoße fast an, so eng navigiert der Staubsauger um Hindernisse und Möbelstücke herum. Das ist aber Absicht: Schließlich soll er ja so gründlich wie möglich sauber machen. Zur Sicherheit fährt er die Reinigungszonen daher mehrfach ab und benutzt eine zusätzliche Seitenbürste, die auch Ecken gründlich reinigt.
 
Roomba 581: Und die Wohnung ist sauber, wenn Sie aus dem Büro kommen
 
Und wenn Sie dann nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen, können Sie sich ruhig entspannen und ihre Freizeit genießen. Roomba 581 ist dann längst wieder in seiner Home Base angelangt und ihre Wohnung glänzt, als wären die Heinzelmännchen da gewesen. Sie fragen, wo der Staub geblieben ist? Zusammen mit Pollen, Allergenen und weiteren kleinen Partikeln befindet sich der Staub nun in Roombas Filter. Sie müssen ihn nur noch ausleeren, mehr nicht.
 
Ist einmal ein Glas umgefallen oder ist der Boden an einer bestimmten Stelle besonders stark verschmutzt, dann kann der Putzroboter Roomba 581 sogar noch mehr. Er aktiviert eine Intensivreinigung und staubsaugt dort besonders intensiv.
 
Stufen, Treppen, Kabel: für Roomba 581 kein Problem
 
Roomba 581 eignet sich übrigens nicht nur für ebenerdige Wohnungen, sondern kann selbstverständlich auch in Häusern oder Lofts über mehrere Etagen eingesetzt werden. Der Infrarotsensor signalisiert dem kleinen Roboter auch Stufen und Treppen, die er dann problemlos überwindet.
 
Sie müssen auch keine Bedenken haben, Roomba 581 Ihr Arbeitszimmer zu überlassen. Selbst wenn dort viele Computer- oder Telefonkabel liegen, kann er sich so gut wie nicht in ihnen verfangen. Ein spezieller Verfangschutz sorgt dafür, dass der Roboterstaubsauger sofort stehenbleibt, wenn er auf Kabel oder Teppichfransen stößt, die seine Weiterfahrt behindern.

WARNING(2): "Unknown: Your script possibly relies on a session side-effect which existed until PHP 4.2.3. Please be advised that the session extension does not consider global variables as a source of data, unless register_globals is enabled. You can disable this functionality and this warning by setting session.bug_compat_42 or session.bug_compat_warn to off, respectively" in Unknown:0 (Details)