Robosauger-Header Saugroboter Wischroboter Zubehör für Staubsaugroboter Sondernagebote Roomba Vorführgeräte Demo Video Fragen zu Roomba Beratungshotline Garantie Videos Beratung bei Robosauger.com Demovideos von Robosauger Onlineshop Saugroboter Roomba 581 Roomba 564 Pet EVO Dirt Devil

Monatsarchiv für Juni 2011

admin

HomeRun FC9910 von Philips

HomeRun FC9910 – ein nützliche Helfer im Alltag

Ein großer Haushalt, der gepflegt werden will, ein Job und möglicherweise eine Familie – das ist eine Last, mit der nicht wenige Berufstätige täglich zu kämpfen haben. Die Reinigung des Bodens kommt dabei leider schnell zu kurz, schließlich fällt diese oft zeitaufwändig aus und eine Haushaltshilfe erlauben die finanziellen Mittel oft nicht.
Wem dieses Problem nicht fremd ist, der könnte Gefallen an dem Staubsaugerroboter HomeRun FC9910 aus dem Hause Philips finden. Dieser nützliche Helfer im Haushalt besitzt nicht nur ein modernes Design, sondern überzeugt durch mehrere Qualitäten, unter denen vor allem die Tatsache heraussticht, dass der HomeRun FC9910 kaum veraltet – es steht stets aktuelle Software zur Verfügung, die das Gerät mittels USB-Anschluss auf dem neuesten Stand hält. Als automatischer Staubsauger arbeitet das Gerät selbstverständlich vollkommen automatisch und findet sich durch modernste Technik selbstständig im Haushalt zurecht. Weiterhin kehrt der Haushaltsroboter selbstständig zur Ladestation zurück, bevor die Energie aufgebraucht ist – das bedeutet, dass für seinen Besitzer kaum noch Arbeit anfällt. Der HomeRun FC9910 kann auf den verschiedensten Böden seine Arbeit verrichten – sei es Parkett, Laminat, Fliesen oder Teppich. Teppiche können bis zu einer Höhe von 2 cm bewältigt werden. Lediglich der Reinigungsmodus muss möglicherweise manuell ausgewählt werden – es stehen vier zur Verfügung, darunter auch ein automatischer. Der Aufwand tendiert also gegen Null.

Welche Vorteile bietet der HomeRun FC9910 genau?

Bereits beim Kauf ist beim Haushaltsroboter alles für seinen Besitzer wichtige bereits integriert: Der HomeRun FC9910 besitzt neben der aktualisierbaren Software auch Kameras und Sensoren, die ihm die problemlose Orientierung im Haushalt ermöglichen. Der ebenfalls integrierte Lithium-Ionen-Akku besitzt eine
lange Laufzeit von 100 Minuten, so dass das Gerät selten seine Arbeit unterbrechen muss. Ist dies doch einmal der Fall, so wird das Gerät nach dem Aufladen an genau der Stelle fortfahren, an der es unterbrechen musste.
Die Reinigungs des HomeRun FC9910 ist durch sein dreistufiges Reinigungssystem besonders effektiv: Zwei äußere Bürsten transportieren Schmutz in die Mitte, wo er von einer weiteren Bürste zur leistungsfähigen Saugeinheit gebracht wird. So werden Verschmutzungen, aber auch Tierhaare sicher und zuverlässig entfernt.
Um die Effektivität des automatischen Staubsaugers noch weiter zu erhöhen, fährt dieser jede Strecke zweimal ab. Zusätzlich dazu kann zwischen vier verschiedenen Reinigungsmodi gewählt werden: Der Modus „automatic” ermöglicht es dem Philips HomeRun FC9910, alle Räume vollautomatisch zu reinigen. Soll hingegen eine spezielle Stelle gereinigt werden, etwa bei partiellen starken Verschmutzungen, so empfiehlt sich der „Spot”-Modus, der einen Bereich von etwa 1,5 m x 1,5m gezielt reinigt. Mit Teppichen ausgelegte Räume sollten mit dem „Carpet”-Modus gereinigt werden, in dem bis zu 2 cm Faserhöhe bewältigt werden können. Der „Climb”-Modus schließlich ermöglicht es dem Haushaltsroboter, bis zu 1,5 cm hohe Hindernisse wie Türschwellen zu überwinden.
Auch in Abwesenheit seines Besitzers kann der HomeRun FC9910 durch den integrierten Timer arbeiten – insbesondere bei Urlauben eine äußerst nützliche Funktion, die Stress spart.

Wie orientiert sich dieser Haushaltsroboter?

Der Philips HomeRun FC9910 verfügt über modernste Technik in Form von Kameras und 20 Sensoren. Während er sich bewegt, machen die Kameras ein Bild von der Decke und den Wänden. In Kombination mit den Messungen der Sensoren ergibt sich dadurch eine Karte, in der sich der HomeRun FC9910 genau orientieren kann. Diese Karte wird vor Beginn jeder Reinigung abgemessen, so dass auch umgestellte Objekte im Raum nicht gefährdet sind. Auch Treppen stellen für das Gerät keine Gefahr dar: Die Sensoren und das Infrarot erkennen abfallende Treppen, so dass der Staubsaugerroboter diese umgeht und nicht zu Schaden kommt. Selbiges gilt für Schwellen, die zu hoch sind, um überquert zu werden.
Wenn sich der Roboter eine Karte erstellt hat, teilt er diese in kleinere Blöcke ein und fährt diese jeweils doppelt ab, um jede Verunreinigung zu entfernen. Der HomeRun FC9910 besitzt dabei eine Reichweite von 20m in jede Richtung.

Dank all dieser Vorteile ergibt sich als Gesamtbild ein automatischer Staubsauger, der seinem Besitzer das ungeliebte Reinigen des Bodens vollständig abnimmt und bei dem lediglich die Software erneuert und der Auffangbehälter geleert werden muss. Dadurch wird viel Zeit für nützlichere und schönere Dinge gewonnen – für eine einmalige Investition.

Share