Robosauger-Header Saugroboter Wischroboter Zubehör für Staubsaugroboter Sondernagebote Roomba Vorführgeräte Demo Video Fragen zu Roomba Beratungshotline Garantie Videos Beratung bei Robosauger.com Demovideos von Robosauger Onlineshop Saugroboter Roomba 581 Roomba 564 Pet EVO Dirt Devil

Tagesarchiv für den 28.02.2011

Viele stellen sich das Leben als Hausfrau und Mutter wie einen Traum vor. Hier und da mal ein bisschen staubsaugen und mal dem Baby sein Fläschchen geben. Die Hausfrau kann den ganzen Tag tun und lassen was sie möchte. Wesentlich arbeitsintensiver ist allerdings die Wirklichkeit.

Gerade Kinder und Babys benötigen eine Menge Fürsorge und Zeit und sind sehr anspruchsvoll. Ein durchgängiges Arbeiten wie putzen, spülen und staubsauen ist ohne ständige Unterbrechungen nicht möglich. Gerade wurde der Boden frisch geputzt, schon sorgen die Kinder für erneute Verschmutzungen z.B. durch Farben. Zu dem Stress erwartet der Partner abends zufriedene Kinder, ein vollständiges Abendessen und eine saubere Wohnung, denn die Hausfrau hatte ja den ganzen Tag Zeit. Was der Partner oft nicht ahnt, die Hausarbeit ist oft sogar mehr als eine Vollzeitbeschäftigung. Wichtig ist zunächst, dass an den Wochenenden die Arbeiten zwischen den Partnern aufgeteilt werden, auch die Kinder können teilweise mithelfen. Gerade weil auch frisch fertiggestellte Arbeiten in kürzester Zeit wiederhinfällig werden, empfinden viele Hausfrauen die Hausarbeit demoralisierend.

In einem normalen Beruf wird täglich eine To-Do-Liste abgearbeitet und man wird von den Kollegen und auch von dem Chef dafür gewürdigt. Bei der Hausarbeit müssen dieselben Arbeiten immer und immer wieder gemacht werden. Gerade eine Teppichreinigung ist sehr zeitintensiv und es werden hierfür sogar Stunden benötigt. Für die Arbeit der Hausfrau gibt es keinen finanziellen Ausgleich, keinen Urlaub und keine festgelegten Arbeitszeiten.

Es spielt keine Rolle ob man krank ist, denn der Haushalt muss dennoch erledigt werden. Es ist auch selbstverständlich, dass die Mutter ihre Kinder liebt, doch auch sie benötigt mal etwas Zeit für sich selbst und kann nicht immer nur für zwei oder drei arbeiten. Der Stress einer Hausfrau häuft sich somit ständig und zu allem Überfluss kann sich der Partner am Abend nicht in die Lage der Hausfrau versetzten. Die perfekte Hausfrau soll also sexy aussehen, das Haus sauber halten und die perfekte Mutter sein. Irgendwo müssen dann doch Abstriche gemacht werden, sei es durch eine Haushaltshilfe, die einmal im Monat für eine Grundreinigung kommt oder die ganze Familie wird angeregt, weniger Geschirr und Besteck zu benutzen. Wichtige Arbeitshilfen in der heutigen Zeit sind auch die Haushaltsroboter.

Das Leben wird durch den technologischen Fortschritt immer komfortabler. Ein Roboterstaubsauger kann als Beispiel von alleine saugen, er begibt sich auf die Suche nach Krümeln, Staub, Tierhaaren, Fusseln und anderen Überbleibseln. Ein Roboter Staubsauger hält für die Hausfrau die ganze Wohnung ständig sauber. Der Staubsauger Roboter ist einem herkömmlichen Bodenstaubsauer sehr ähnlich, nur einfach viel besser. Er verfügt über Reinigungsmechanismen, Filter, Bürsten und mehr, sodass dieser große Teil der Hausarbeit als Last von der Hausfrau genommen werden kann. In dem Onlineshop www.RoboSauger.com kann man sich problemlos informieren, telefonisch beraten lassen und es besteht sogar eine kostenlose Testmöglichkeit. Es sollte nie vergessen werden, dass ohne die Hausfrau alles zusammenbrechen würde, da kann ruhig für etwas Unterstützung gesorgt werden.

Share