Robosauger-Header Saugroboter Wischroboter Zubehör für Staubsaugroboter Sondernagebote Roomba Vorführgeräte Demo Video Fragen zu Roomba Beratungshotline Garantie Videos Beratung bei Robosauger.com Demovideos von Robosauger Onlineshop Saugroboter Roomba 581 Roomba 564 Pet EVO Dirt Devil

Monatsarchiv für Januar 2011

Heute freuen wir uns, den 600. Fan auf Facebook begrüßen zu dürfen.

Der große Erfolg unserer Haushaltsroboter setzt sich auch bei Facebook durch und wir freuen uns,

unsere Kunden und Interessenten besser kennenzulernen und in einem noch engeren Dialog mit unseren Kunden zu stehen.

So können wir noch mehr auf die Bedürfnisse eingehen und unser Service rund um Satubsaugerroboter erweitern.

Auf unserer Facebook-seite robosauger gibt es immer aktuelle Informationen und natürlich auch

spezielle Aktionen und Rabatte, die wir nur über Facebook veröffentlichen.

Wir freuen uns Sie auf Facebook begrüßen zu dürfen und freuen uns auf ein Feedback von Ihnen!

Share
admin

Wischroboter EVO M678

Der Wischroboter EVO M678 ist die neuste Innovation von Dirt Devil.

Der Putzteufel hat ein eigenes GPS Navigationssystem.
Ob Fliesen, Parkett, Linoleum, Naturstein oder PVC Böden hinterlässt der Wischroboter ein strahlendes Ergebnis!
Zum Trockenwischen bekommen Sie elektrostatische Microfasertücher, für das kehren von Staub, Schmutz und Haaren.
Für das feucht Wischen bekommen Sie ein Microfasertuch mit Gewebestruktur.

Die Tücher sind auswaschbar und können immer wieder verwendet werden.
Auch Einwegtücher von Swiffer oder Swirl aus handelsüblichen Geschäften, können verwendet werden.
Das benutzte Tuch kann einfach nach dem Wischvorgang weggeschmissen werden.
Der Wischroboter ist ein vollautomatischer Arbeiter für den Haushalt.
Noch dazu gehört der EVO M678 zu den neusten Roboter-Technologien.

Bei den Wischroboter können Sie verschiedene Module einstellen.
Bei welchen Boden auch immer, kann entschieden werden ob feucht oder trocken gewischt werden soll.
Durch die Indoor-GPS-Steuerung wischt der Roboter sehr effizient.
Denn durch eine genaue Positionsbestimmung, kann der EVO M678 auch beim Wenden alle Stellen reinigen ohne welche aus zulassen.
Durch die flache Konstruktion (Bauhöhe ca. 8cm) wird das Wischen unter Möbeln leicht gemacht.
Ab jetzt gehören die Rückenschmerzen der Vergangenheit an!

Noch dazu merkt sich der Profi-Wischer jedes Hindernis, dass sich ihm in den Weg stellt wie zB. Tischbeine.
Durch seine ausgereiften Sensoren werden Treppen oder Teppiche elegant umfahren.
Nachdem der Wischroboter die freie Fläche gereinigt hat, werden zum Schluss noch die Kanten und Ecken gereinigt.
Durch seine rechteckige Form, ist der Roboter kanten-bündig und kann bis in die letzte Ecke alles reinigen.
Beim Trockenwischen kann sich der EVO M678 nur vorwärts bewegen.
Er schafft bis zu 90 m² in einem automatischen Wischdurchgang.
Bei dem feucht Wischen bewegt sich der super Wischer vor und zurück.
Er fungiert wie ein Wischmopp um auch hartnäckige Flecken zu beseitigen.
Ein feuchtes Tuch dient für ca. 25m².

Der Akku des Wischers ist jederzeit wieder neu aufladbar.
Auch eine Ladestation wird mitgeliefert.
Das Gewicht des Roboter beträgt ca. 1,8 kg.
Die Garantie des Roboters beträgt 2 Jahre und die Garantie des Akkus 6 Monate.
Der EVO M678 ist eine hochwertige Verarbeitung.
Durch die minimalistische Formen und reduzierte Farbgebung machen den EVO Roboter zu einem echten Designerstück in ihrer Wohnung.

Share
Die Putzfrau

Putzroboter als Putzhilfen

Vor 60 Jahren waren Roboter als Putzhilfe eine Fiktion aus einer weit entfernten Zukunft, auch wenn Science Fiction Literatur dies immer wieder thematisierten. Als sich die Computertechnologie zunehmend durchsetzte, wurde in der Industrie darüber nachgedacht, mit Hilfe der neuen Technik einen solchen Roboter zu entwickeln. Gleichwohl waren die ersten Modelle noch nicht geeignet, um als wirkliche Putzhilfe fungieren zu können.

Mittlerweile wurde aber an den auftretenden Problemen gearbeitet und diese –zumindest zum größten Teil- abgestellt. Dabei gibt es Putzhilfen-Roboter in unterschiedlichen Varianten.
Am Bekanntesten ist der Roboter, der selbstständig Staub saugt, also eine Putzhilfe beim Entfernen des Staubschmutzes darstellt. Die meisten dieser Roboter erinnern mich an mein Auto-Spielzeug, welches ohne Fernbedienung nach dem Versuch-und-Irrtum Prinzip durch das Zimmer fuhr.

Auch diese elektronische Putzroboter bewegt sich in ähnlicher Weise durch den zu reinigenden Raum. Sobald sie an einen Gegenstand stößt, ändert sie umgehend ihre Richtung. Es gibt aber auch schon Modelle, die durch Lichtschranken oder Sensoren vor Möbeln gewarnt werden und jene dann umfahren.

Bemerkenswert finde ich den Putzroboter überdies, dass die Roboter sich merken können, wo sie bereits gesaugt haben. Wenn der Akku leer ist, fahren sie außerdem eigenständig zurück in ihre Ladestation. Auch wenn der Putzvorgang als solcher von außen betrachtet oftmals etwas chaotisch wirkt, putzen diese Roboter schon nach einem gewissen Prinzip. Sie sind zudem mittlerweile ebenso in der Lage, in den Ecken gründlich zu saugen, was früher immer ein Problem darstellte.

Des Weiteren gibt es noch eine weitere elektronische Putzhilfe, nämlich den Wischroboter. Er ist in der Lage, Fliesen oder Holzböden eigenständig und gründlich zu reinigen. Außerdem zieht er die Böden vollautomatisch ab. Dabei arbeitet diese Putzhilfe durch die Anwendung ausgeklügelter Wischtechniken effizient und erkennt durch seine Sensoren-ähnlich wie der Saug-Roboter-Hindernisse. Der Roboter eignet sich hervorragend für Personen, die sich nicht mehr so gut bewegen können, aber noch dazu fähig sind, den Roboter mit Putzmittel und Wasser aufzufüllen. Auf diese Weise können sie ihre Selbstständigkeit bewahren und brauchen keine fremden Leute ins Haus zu lassen.

Insgesamt kann ich diese Roboter-Putzhilfen nur empfehlen und bin äußerst positiv überrascht. Vor allem spare ich sehr viel Zeit, da man die alltäglichen Putzarbeiten wie Saugen oder Durchwischen nicht mehr ausführen muss. Neben dem Zeitfaktor kommt aber noch hinzu, dass man körperliche Anstrengungen und nachteilige Körperhaltungen, die das Putzen mit sich bringen, vermeidet. Mittlerweile ist die Technik auch so ausgereift, dass sie gründlich reinigen und ich nicht mehr vor- oder nachgeputzten muss.

Share

Wer kennt sie nicht, die lästigen Hausarbeiten. Eine der wohl nervigsten Aufgaben ist sicherlich das Staubwischen. Kaum hat man aufgehört, entdeckt man neue Staubkrümel und Flusen, die bei normalem Wischen oft nur aufgewirbelt, aber nicht komplett entfernt werden. Jedes Mal wenn gewischt werden soll, muss der Boden ganz frei geräumt werden, um ihn von Schmutz und Staub zu befreien und keine Stellen zu übersehen.

An Ecken und Gegenständen herum zu wischen lässt oft viele schmutzige Stellen übrig. Auf einem glatten Fußboden wie Parkett oder Laminat ist diese dauernde Verschmutzung besonders schlimm.

Doch mit herkömmlichem Staubwischen ist jetzt Schluss., der Wischroboter EVO M678 ist da! Neueste Technologie aus dem Roboter-Bereich macht dieses neue Putz-Gerät einmalig. Der EVO M678 wischt Fußböden voll automatisch, ob trocken oder feucht. Beim trocken wischen bewegt er sich nur vorwärts. Beim feucht wischen hingegen zieht er Bögen, so dass auch keine Streifen entstehen können.

Er reinigt nahezu alle Arten von Fußböden auf diese Art: Hartböden, Echtholz- und Vinyl-Laminat und Steinböden stellen kein Problem für ihn dar. Der kleine ewo Putzrobotter mit Indoor-GPS findet sich dank Infrarot-Projektionen zudem in jedem Raum zurecht. Er reinigt lückenlos bis in jede Ecke, da er sowohl kantenbündig als auch überlappend putz und somit jeden dreckigen Fleck erwischt.

Auch beim Wenden des Putzroboters ist der Wende-Kreis so eng, dass auch hier keine ungeputzte Stelle übrig bleibt. Und diese immense Leistung steckt in einem kleinen, ultraflachen Gehäuse. Mit diesem Slimline-Design ist es auch kein Problem., unter Möbeln zu wischen. Wo man sich vorher für das Staubwischen noch bücken musste, erledigt diese Arbeit nun der kleine Roboter EVO M678. Und wenn neue Möbel, Pflanzen oder Gegenstände zu den ursprünglichen hinzu kommen, werden auch diese durch das Infrarot-Signal erfasst und der EVO M678 passt sich an.

Der kleine Roboter wird mit Akkus betrieben, die während einer Trockenreinigung etwa 180 Minuten und während einer Feuchtreinigung etwa 120 Minuten Dauer an Kapazität mit sich bringen. Ein Ladekabel ist selbstverständlich Teil des Lieferumfangs. Auf den kleinen Roboter können handelsübliche Reinigungstücher in trockener oder feuchter Form aufgesetzt werden.

Alternativ gibt es auch ein auswaschbares Microfaser-Tuch der Marke Dirt Devil. Mit einem einfachen magnetischen System kann das jeweilige Tuch einfach an den EVO M678 gesteckt werden. An der Unterseite des Putzroboters befindet sich außerdem ein flexibles Gelenk, sodass auch bei unebenen Böden die Reinigungskraft gegeben ist. Ein weiteres praktisches Detail ist der komfortable Tragegriff an der Oberseite des Roboters, mit dem man ihn einfach von einem Ort zum nächsten bringen kann. Mit dem neuen Roboter ist Staubwischen ab sofort ein Kinderspiel!

Jetzt bei RoboSauger.com Versandkostenfrei für 349 Euro bestellen (Hier Klicken)

Sie gehen kein Risiko ein, da Se den Wischroboter EVO M678 bis zu 14 Tage kostenlos testen können. Fragen Sie uns einfach!

Share

Wer kennt das nicht: Die Arbeitswoche ist um und das Wochenende wartet – mit einer längst überfälligen Putzaktion der Wohnung bzw. des Hauses. Wie verlockend erscheint es da doch, einfach eine Haushaltshilfe einzustellen. Doch natürlich fehlt dazu das Geld. Nun, zu lösen wäre dieses Problem auch auf andere Art: Mit dem EVO M678, einem automatischen Wischroboter, ausgestattet mit modernster Technologie. Im Folgenden ein kurzer Überblick über Sinn und Zweck dieses kleinen Geräts.

Zunächst zum Konzept. Der EVO M678 soll das Leben einer jeden Hausfrau bzw. eines jedes Hausmannes einfacher machen, indem er selbstständig und ohne Aufsicht den Fußboden wischt, während der Eigentümer sich Wichtigerem widmen kann. Dabei lässt sich auswählen, ob der EWO Wischrobotter trocken oder feucht wischen soll. Möglich ist beides auf Echtholz-, Vinyl-, Laminat- und Steinböden. Abhängig von speziellen Wischtüchern ist er dabei nicht, jedoch empfiehlt der Hersteller ein Mikrofasertuch von Dirt Devil.

Kanten, Tischbeine und Möbel stellen für den kleinen und flachen automatischen Wischroboter kein Hindernis da, sie werden sogar extra angepasst um- bzw. unterwischt. Für die dazu nötige Navigation sorgt das EVO Steuerelement, eine Art Kasten, welcher mithilfe von Indoor-GPS-Signalen den Flitzer durch die Zimmer navigiert. Auch im Dunkeln. Dank der genauen Positionsbestimmung wird stets so gewendet, dass keine Stellen ausgelassen werden. Clever ist dabei auch das flexible Gelenk an der Unterseite, welches Unebenheiten im Boden ausgleicht und somit für eine ganzflächige Reinigung sorgt.

Soweit zu den Funktionen. Doch wie wird der EVO M678 bedient? Nachdem der Sendekasten aufgestellt und der automatische Wischroboter aufgeladen ist, muss nur noch ein entsprechendes Tuch angebracht werden. Dies wird durch die magnetische Wischsohle vereinfacht. Per Knopfdruck startet dann das Maschinchen. Ob trocken oder feucht gewischt werden soll, muss aber vorher noch manuell eingestellt werden. Auch dafür gibt es zwei Knöpfe.

Ist er vollständig aufgeladen, halten die Batterien des des automatischen Wischroboters (im Lieferumfang enthalten) 180 Minuten bei einer Trocken- und 120 Minuten bei einer Feuchtreinigung. Dies lässt sich auf ein bei Feuchtreinigungen verändertes „Fahrverhalten“ zurückführen. Intelligenter weise fährt der EVO M678 hierbei vor und zurück. Umgerechnet schafft der Roboter bei einem trockenen Reinigungsvorgang bis zu 100m² und bei einem feuchten ca. 25m².

Treppen runterfallen ist ausgeschlossen, der Roboter ist mit entsprechenden Sensoren ausgestattet, anhand dieser er auch automatisch stoppt, wenn er hochgehoben wird. Dadurch ist er ungefährlich für Kleinkinder und Haustiere. Äußerlich ist der automatische Wischroboter in schlichtem Weiß gehalten und hat eine Länge von 25cm. Die Höhe beträgt lediglich 8cm. Der Preis beträgt ca. 400 Euro.

Share

Der automatische Wischroboter EVO M678 von Dirt Devil ist absofort im Onlineshop RoboSauger.com erhältlich.

Der große Vorteil von EVO ist, das dieser Haushaltsroboter sowohl feucht als auch trocken wischen kann.

Einfach ein Mikrofasertuch einsapnnen und schon wischt der automatische Putzroboter über Ihre Hartböden.

Dabei kann der EVO auch mit Einwegtüchern von Swiffer oder Swirl bestückt werden!

Nähere Infos über EVO M678 finden Sie bei Robosauger.com

Share
Die Putzfrau

automatischer Staubsauger roomba

Wow, ich muss euch erzählen, was mir vor 2 Wochen passiert ist:
Es klingelt. Nichtsahnend öffne ich die Türe, und finde einen sogenannten “Staubsauervertreter” vor.
Der lächelt mich freundlich an und fragt mich, wie ich denn staubsauge.
Ich antwortete ihm lächelnd zurück, das ich meinen Staubsauger mit der rechten Hand bediene, und immer Musik dabei höre, um wenigstens ETWAS positives vom staubsauen zu haben.
Er fragt mich , ob er reinkommen dürfe, er hätte da einen “automatischen Staubsauger”.

Ich bat ihn einzutreten, im Gepäck hatte er einen Roboter, der angeblich ganz alleine Staub saugt.
Ich war skeptisch, doch dann legte der “automatische Staubsauger” so richtig los!
Er fuhr alleine hin und her, in jede Ecke und Kante meiner Wohnung.
Ich bin wirklich begeistert von diesem automatischem Staubsauger!
Man kann tatsächlich die Füße hochlegen, und dieses kleine “Hightech”-Wunder saugt die ganze Bude!
Ich habe die letzten 2 Wochen so viel Zeit gespart das glaubt ihr nie!
Denn ich habe den “automatischen Staubsauger” tatsächlich gekauft- und ich gebe ihn NIE wieder her!
Er ist einfach genial.
Ich liege auf der Couch und entspanne, während ich ein Buch lese, und der Roboter erledigt meinen Haushalt- zumindest einen Großen Teil davon.
Gerade, wenn man nach einem harten Tag von der Arbeit kommt, ist dieses Wunder wie gerufen!
Ich weiß garnicht, wie ich die Zeit ohnen meinen “automatischen Staubsauger” gelebt habe…
So viel vergeudete Zeit…Nein Danke, mir passiert das nicht nochmal!

Ich kann ihn nur jedem empfehlen, er wird euch nicht enttäuschen- und ihr könnt euere Zeit den wirklich wichtigen Dingen widmen.
Am Wochenende zum Beispiel, habe ich auf meine Nichte ” Leonie” aufgepasst. Sie hat sogar bei mir übernachtet.
Sie ist jetzt 2 Jahre alt geworden, und ihr glaubt garnicht, wieviel Dreck so ein kleines Mäuschen machen kann…
Erstmal krümelte sie mir den ganzen Boden mit ihren Kekskrümeln voll- das kleine Krümelmonster.
Aber das war überhaupt kein Problem.

Während mein “automatischer Staubsauger” die Sauerrei wegsaugte, konnte ich mich unbekümmert um meine kleine Nichte kümmern und mit ihr puzzeln und andere Spiele spielen.
Später gingen wir auf den Spielplatz, und Leonie war fast die ganze Zeit im Sandkasten. Ein kleiner Junge in ihrem Alter kippte ihr erstmal eine Ladung Sand über den Kopf.
Naja, als wir zu Hause waren, war die Ladung Sand dann in meinem Wohnzimmer…
Aber auch hier kam das kleine Staubsaugerwunder zum Einsatz, während ich Leonie badete.
Als die Kleien fertig war, blitzte mein Wohnzimmer auch wieder so schön, wie vorher!
Ich sage es nochmal: EGAL, was ihr saugen woll(beziehungsweise lassen wollt)- dieser automatische Staubsauger saugt alles perfekt.
Ob Krümel, Sand, oder Hundehaare! – Überzeugt euch selbst!

Share
admin

iRobot Roomba in Kronsdorf

Als Fachhändler für iRobot Roomba Staubsaugerroboter, betreuen wir unsere Kunden im Umkreis von 4400 Steyr auch gerne persönlich bei Ihnen zu Hause. Egal ob Dietach, St. Valentin, Perg oder Mauthausen, ein Berater kommt ganz Unverbindlich zu Ihnen nach Hause um Ihnen die Roboter Staubsauger iRobot Roomba vorzuführen.

Da jede Wohnung anders ist, ist die Demonstration Vorort sehr wichtig. So helfen wir Ihnen bei der richtigen Wahl Ihres Staubsaugerroboters. Rufen Sie uns einfach unter 0660 5542237 an!

Share
admin

Druckerei Ennsdorf

Die Druckerei Color4life aus Enns hat ein großes Einzugsgebiet: Von Enns bis Ennsdorf über St. Valentin und Perg.

Kundenaufträge im Bereich Digitaldruck und Offsetdruck werden schnell und kompetent m Geschäftslokal in 4470 Enns abgewickelt.

Share